Zupforchester-Oberkassel

Barocke und moderne Zupfmusik im Bonner Raum mit Mandolinen, Gitarren und Mandola

Das traditionelle Konzert des Zupforchesters am 3. Advent, das bislang im Kloster Heisterbach stattfand, wird dieses Jahr erstmals in der alten, evangelischen Kirche in Oberkassel durchgeführt. Beginn ist 19:00 Uhr.Solisten sind Victor Moser (Klavier) und Kanaho Debinski (Gitarre). Konzertmeister ist Michael Piel (Mandoline). Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten.

Wolfgang Hess, der uns ursprünglich am Klavier begleiten und solistisch auftreten wollte, fällt unglücklicherweise krankheitsbedingt aus. Von dieser Stelle gute Besserung! Als Ersatz konnten wir Herrn Victor Moser gewinnen.

                                                                                                                                                                                                        

Programmvorschau: (Änderungen vorbehalten)

Sonata 6 – A Grand Orchestre             
(V. Roeser *1735-1781/Tober-Vogt)
Allegro di Molto Con brio – Romance – Presto Finale

XIII.
Sinfonie
(P. van Maldere 1729-1768/M. Wilden-Hüsgen)
Allegro – Largo – Presto

Klavierkonzert (Orig. für Orgel) B-Dur Op. 4/6
G. F. Händel  (1685 – 1759)
Andante Allegro – Larghetto – Allegro moderato

Münchner Residenzmusik
E. F. dall’Abaco/Rudolf Lück
Allegro – Largo – Allegro spirito
 Konzert für Gitarre und Zupforchester
Weiss-Behrend
Largo – Allegro – Allegro molto – Largo – Presto

Four Sea Pictures
Eileen Pakenham
Windy Day – Breakers – Sirens Calling – White Horses

Divertimento Nr.
II
W. Bast
Grazioso – Mobile – Scherzo

This entry was posted on Wednesday, 22. September 2010 and is filed under "Allgemein, Terminankündigung". You can follow any responses to this entry with RSS 2.0. Both comments and pings are currently closed.

Sorry, the comment form is closed at this time.


Zupforchester-Oberkassel by Wordpress 4.2
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates
24 queries - 0.449 seconds.